10 Methoden, dem Stress zu entkommen und sofort zu entspannen (in Sekunden)

Überall: Stress

Das englische Fremdwort Stress ist für die meisten von uns längst kein solches mehr. 

Im Gegenteil, es ist eines der meist gebrauchten Wörter, wenn jemand beschreiben will, was seine berufliche oder auch private Situation kennzeichnet. Das Wort und der Zustand sind uns leider oft allzu vertraut. 

Leider deshalb, weil Stress (oder besser gesagt die Stressreaktion des Körpers) zwar in früherer Zeit und noch heute im Tierreich eine wichtige, ja überlebenswichtige, Funktion hatte, als Antwort auf lebensgefährliche Situationen.
Nur sind heute, die Situationen, die uns in Stress bringen, selten lebensgefährlich und die Stressantwort ist eher kontraproduktiv und läuft ins Leere.  
weiterlesen…

Recht haben oder glücklich sein. Warum geht nicht beides?

Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht

Recht haben oder glücklich seinWer sagt das?

„Du kannst Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht“.

Dieser Satz, oder sagen wir mal, diese Behauptung, taucht in der obigen oder in ähnlicher Formulierung bei verschiedenen spirituellen Lehrern immer wieder auf.

Bei Byron Katie hab ich ihn schon gelesen, bei Eckart Tolle oder bei Chuck Spezzano. Auch Marshall Rosenberg wird damit oft zitiert, wobei bei ihm die häufigst zitierte Formulierung lautet: „Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht“. Im Neuen Testament klingt etwas ähnliches an, wenn es heißt: „Richtet nicht, dsamit nicht auch ihr gerichtet werdet.“ (Mt. 7,1)
Nicht zuletzt findet sich der Satz in „Ein Kurs in Wundern“.
weiterlesen…

Giftpfeile der Kommunikation: „Ich muss“

 

Beitragsbild zum Artikel "Ich muss"Ich muss und Du hast Pause

„Ich muss nur noch kurz die Welt retten…“

Mit dieser Aussage stellt Tim Bendzko in seinem gleichnamigen Lied den Adressaten oder die Adressatin (nehmen wir der Einfachheit halber an, es sei seine Partnerin) vor vollendete Tatsachen. Und macht ihr damit unmissverständlich klar: „Du hast jetzt erst mal Pause, Du hast zu warten, Du musst warten. Denn ich muss jetzt erst was anderes tun.“ weiterlesen…

Liebster Award: 11 (z.T. sogar ernsthafte) Antworten

Zum LIEBSTER AWARD nominiert: Linke Wange

 

liebster awardYippiyayeah, es ist wahr geworden!!!
Der Traum aller Blogger hat sich erfüllt, der Mount-Everest-Gipfel als Ziel jeglichen Mitglieds der Blogosphäre ist erklommen:

Linke Wange wurde nominiert!!!

Und zwar zum LIEBSTER AWARD. Tatatatatatata weiterlesen…

Leben in Fülle – Wie kommst Du da hin?

Dass wir das Leben in Fülle haben

Beitragsbild Leben in Fülle

Leben in Fülle, ein Wunsch für uns

Hast Du schon mal in der Bibel gelesen?

Keine Sorge, ich wil Dich jetzt nicht bekehren oder missionieren.

Aber es gibt in der Bibel einen bemerkenswerten Satz (Ok, es gibt natürlich viele bemerkenswerte Sätze. Doch dieser eine gefällt mir besonders gut). Er stammt von Jesus, dem Mann aus Nazareth, der sagt:

„Ich bin gekommen, dass sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Joh. 10,10).

Leben in Fülle“, was für ein faszinierender Begriff. Ich habe noch wenig Menschen getroffen, die nicht davon elektrisiert sind.

Aber, was hat dieser Jesus eigentlich damit gemeint? weiterlesen…

Als ich mich selbst zu lieben begann – Charlie Chaplin und die Frage nach dem Sinn

Bild im Beitrag als ich mich selbst zu lieben begann Sonnenuntergang im MeerAls ich mich selbst zu lieben begann und die Frage nach dem Sinn

Wow, was war das für eine Woche, die hinter mir  liegt.

Nach wunderschönen Urlaubstagen, viel Spaß und frischer Luft in herrlicher Landschaft, kam ich am Montag zurück in die Praxis, und das Chaos der aktuellen Grippewelle schlug tsunamiartig über mir zusammen.

97 Patienten an einem Tag, dazu teilweise beide Eltern, oft Geschwister. Mehr als 300 Kontakte mit Menschen, die meine Hilfe suchen.

Empathische Begegnung? Wie soll das gehen?  weiterlesen…

Goodbye Traurigkeit. Hello Dankbarkeit! 16 Übungen für ein erfülltes Leben

weiterlesen…

Trilogie der Dankbarkeit: 2. Dankbarkeit als Wertschätzung ist Gold für Deine Beziehungen

Dankbarkeit als WertschätzungDankbarkeit als Wertschätzung ist Gold für Deine Beziehungen

Stell Dir mal vor, in Deine Beziehungen und Begegnungen mit anderen Menschen würde plötzlich eine neue Freude, beschwingte Leichtigkeit, tiefes Vertrauen und gegenseitiger Respekt, vielleicht sogar eine Art Zuneigung Einzug halten. weiterlesen…

Trilogie der Dankbarkeit: 1. Wie Dankbarkeit Glück erschafft

Beitragsbild im Beitrag Wirkung von Dankbarkeit : "Danke" in verschiedenen Farben und SprachenWie Dankbarkeit Dein Glück erschafft

Kennst Du Holger Badstuber?

Nein?

Holger Badstuber ist Fußballer. Von Beruf. Er spielt bei Bayern München und in der Natiomnalmannschaft. Ab und zu.

Ab und zu? Ja, denn Holger Badstuber hat ein Problem (Ne, nicht, dass er bei den Bayern spielt, nein). weiterlesen…

Gewaltfreie Kommunikation, die Tür zu einer neuen Welt

Bild im Beitrag gewaltfreie Kommunikation: offene Tür zum Weg auf einer grünen WieseGewaltfreie Kommunikation, die Tür zu einer neuen Welt

Über einen interessanten Blogbeitrag von Christina Wenz bin ich auf die Blogparade  von Kiwi Pfingsten „Wenn Türen sich öffnen – Die BLOGPARADE zum Jahresbeginn“ gestoßen.

Die Frage, welche Türen oder welche Tür sich bei mir in den letzten Jahren geöffnet hat, hat sofort in mir geklungen und mich begeistert.

Es ist eine Tür, durch die ich vor Jahren gegangen bin, und die mir eine völlig neue, bis dahin so nicht gekannte Welt eröffnet hat.  weiterlesen…