Recht haben oder glücklich sein. Warum geht nicht beides?

Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht

Recht haben oder glücklich seinWer sagt das?

„Du kannst Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht“.

Dieser Satz, oder sagen wir mal, diese Behauptung, taucht in der obigen oder in ähnlicher Formulierung bei verschiedenen spirituellen Lehrern immer wieder auf.

Bei Byron Katie hab ich ihn schon gelesen, bei Eckart Tolle oder bei Chuck Spezzano. Auch Marshall Rosenberg wird damit oft zitiert, wobei bei ihm die häufigst zitierte Formulierung lautet: „Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht“. Im Neuen Testament klingt etwas ähnliches an, wenn es heißt: „Richtet nicht, dsamit nicht auch ihr gerichtet werdet.“ (Mt. 7,1)
Nicht zuletzt findet sich der Satz in „Ein Kurs in Wundern“.
weiterlesen…

Die Reise nach Jerusalem, oder Gewalt(freiheit) im Schatten des Kreuzes

Reise nach Jerusalem: Jerusalem bei Nacht von oben

Jerusalem bei Nacht

Das (Un-)Heilige Land

Ich befinde mich in Israel, auf einer Reise von Norden nach Süden, von Nazareth bis Jerusalem. Ich befinde mich in dem Land, das 1948 durch eine Entscheidung der UNO zu Israel erklärt wurde, wodurch seitdem einer Region, die seit Menschengedenken bis heute von kriegerischen Auseinandersetzungen und Gewalt geprägt ist, ein weiterer Unruheherd eingepflanzt wurde, der mit dafür sorgt, dass das Wort Frieden lediglich Ausdruck einer Sehnsucht vieler Menschen hier ist. weiterlesen…

Als ich mich selbst zu lieben begann – Charlie Chaplin und die Frage nach dem Sinn

Bild im Beitrag als ich mich selbst zu lieben begann Sonnenuntergang im MeerAls ich mich selbst zu lieben begann und die Frage nach dem Sinn

Wow, was war das für eine Woche, die hinter mir  liegt.

Nach wunderschönen Urlaubstagen, viel Spaß und frischer Luft in herrlicher Landschaft, kam ich am Montag zurück in die Praxis, und das Chaos der aktuellen Grippewelle schlug tsunamiartig über mir zusammen.

97 Patienten an einem Tag, dazu teilweise beide Eltern, oft Geschwister. Mehr als 300 Kontakte mit Menschen, die meine Hilfe suchen.

Empathische Begegnung? Wie soll das gehen?  weiterlesen…

13 ultimative Tipps für ein Leben im Frust

Beitragsbild für Beitrag Tipps für ein Leben im Frust: Wegwesier für Frustration oder ErfolgLeben im Frust gehört zum guten Ton

Wie viele Menschen kennst Du, die immer wieder am Jammern sind, am sich beklagen, die regelrecht ein Leben im Frust führen?

„Es regnet zu viel; es regnet zu wenig; das Essen ist zu fett; mein Nachbar zu laut; ich muss immer für die Anderen arbeiten; die Bahn hat doch ständig Verspätung…“

Wenn Du Dich umhörst, wirst Du leicht den Eindruck bekommen, Jammern und Frust sind das Öl für den Motor unseres Lebens.

Alle tun es. Und was alle tun, kann so falsch nicht sein. Also sollten wir schauen, dass wir auf den Zug aufspringen, den Anschluss nicht verpassen (was ja nicht so schwer ist, denn „die Bahn hat ja immer Verspätung“).

Mit Erfolgsgarantie

Um Dir das Dabeisein zu erleichtern, habe ich hier 13 ultimative Tipps zusammengestellt. weiterlesen…