Bedürfnis, Gefühl, Empathie, Leben – 10 Gedanken von Marshall Rosenberg

10 Gedanken zu Leben, Gefühl und Bedürfnis10 inspirierende Worte von Marshall Rosenberg

Marshall Rosenberg war der Gründer der Gewaltfreien Kommunikation. Er fand den Schlüssel zur Überwindung einer gewaltgeprägten Kultur in der Verbindung mit dem Gefühl und dem Bedürfnis in uns, die uns zeigen, was momentan in uns und in Anderen lebendig ist. 

Recht haben oder glücklich sein. Warum geht nicht beides?

Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht

Recht haben oder glücklich seinWer sagt das?

„Du kannst Recht haben oder glücklich sein. Beides zusammen geht nicht“.

Dieser Satz, oder sagen wir mal, diese Behauptung, taucht in der obigen oder in ähnlicher Formulierung bei verschiedenen spirituellen Lehrern immer wieder auf.

Bei Byron Katie hab ich ihn schon gelesen, bei Eckart Tolle oder bei Chuck Spezzano. Auch Marshall Rosenberg wird damit oft zitiert, wobei bei ihm die häufigst zitierte Formulierung lautet: „Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht“. Im Neuen Testament klingt etwas ähnliches an, wenn es heißt: „Richtet nicht, dsamit nicht auch ihr gerichtet werdet.“ (Mt. 7,1)
Nicht zuletzt findet sich der Satz in „Ein Kurs in Wundern“.

10 Körperhaltungen für sofortiges Wohlgefühl (in Sekunden)

Deine Körperhaltungen beeinflussen Dein Lebensgefühl

Beitragsbild zum Beitrag Körperhaltungen und Wohlbefinden: 3 Männchen auf SiegerpodestDein Körper ist der Spiegel Deiner Seele.

Sagt man.

Und es stimmt.

Und umgekehrt stimmt es genauso: Dein Körper, Deine Körperhaltungen wirken zurück auf Dein seelisches, gefühlsmäßiges Befinden.

Warum Dich (fast) niemand ärgern kann

Beitragsbild zum Beitrag Emotionen verwandeln, Straßenschild mit Richtungsangaben half full und half emptyHimmelkreuzdonnerwetternochmal!!!

Kannst Du nicht aufpassen?

Hast Du denn keine Augen im Kopf? Du bringst mich immer wieder auf 180.

Ich koche innerlich, ich merke, wie sich meine Hand zur Faust verkrampfen will, meinen Herzschlag kann ich nicht nur fühlen wie ein Hammerschlag an die Brust, fast höre ich ihn, der Ausdruck „dicker Hals“ nimmt plastische Gestalt an…

13 ultimative Tipps für ein Leben im Frust

Beitragsbild für Beitrag Tipps für ein Leben im Frust: Wegwesier für Frustration oder ErfolgLeben im Frust gehört zum guten Ton

Wie viele Menschen kennst Du, die immer wieder am Jammern sind, am sich beklagen, die regelrecht ein Leben im Frust führen?

„Es regnet zu viel; es regnet zu wenig; das Essen ist zu fett; mein Nachbar zu laut; ich muss immer für die Anderen arbeiten; die Bahn hat doch ständig Verspätung…“

Wenn Du Dich umhörst, wirst Du leicht den Eindruck bekommen, Jammern und Frust sind das Öl für den Motor unseres Lebens.

Alle tun es. Und was alle tun, kann so falsch nicht sein. Also sollten wir schauen, dass wir auf den Zug aufspringen, den Anschluss nicht verpassen (was ja nicht so schwer ist, denn „die Bahn hat ja immer Verspätung“).

Mit Erfolgsgarantie

Um Dir das Dabeisein zu erleichtern, habe ich hier 13 ultimative Tipps zusammengestellt.

15 Einsichten, die Dein Leben verändern werden

Beitragsbild zum Beitrag 15 Weisheiten, die Dein Leben verändern werden: Inspirational quote on picture frame over a dirty brick wall. STOP WISHING. START DOING.Dein Leben verändern. Schieb es nicht auf die lange Bank

Hast Du auch immer mal wieder den Gedanken, Du müsstest an Deinem Leben was verändern?
Bei vielen Leuten ist das besonders am Ende eines alten und zu Beginn des neuen Jahres so: „Im Neuen Jahr wird alles anders. Jawohl, ich will mein Leben verändern!“

Und dann nehmen wir uns alle möglichen Dinge vor: Mehr Sport, gesünder essen, weniger Rauchen, oder radikal, ganz aufhören? Gewicht abnehmen…oder alles zusammen.

Seien wir ehrlich: Wie lange halten die guten Vorsätze, mit denen wir im Außen unsere Welt, unser Leben verändern wollen ?

Ich kann aus leidvoller eigener Erfahrung sagen: meist nicht sehr lange…der 15. Januar ist noch nicht da und schon bröckelt der Fels, der Februar sieht ihn als vom Alltagswind, -wetter und -sturm erodierten Steinhaufen. Ruck-Zuck.

Wie kommt das immer wieder so?