Die Reise nach Jerusalem, oder Gewalt(freiheit) im Schatten des Kreuzes

Reise nach Jerusalem: Jerusalem bei Nacht von oben

Jerusalem bei Nacht

Das (Un-)Heilige Land

Ich befinde mich in Israel, auf einer Reise von Norden nach Süden, von Nazareth bis Jerusalem. Ich befinde mich in dem Land, das 1948 durch eine Entscheidung der UNO zu Israel erklärt wurde, wodurch seitdem einer Region, die seit Menschengedenken bis heute von kriegerischen Auseinandersetzungen und Gewalt geprägt ist, ein weiterer Unruheherd eingepflanzt wurde, der mit dafür sorgt, dass das Wort Frieden lediglich Ausdruck einer Sehnsucht vieler Menschen hier ist.

Die andere Wange hinhalten? Bin doch nicht blöd, ODER?

 

Die andere Wange hinhalten???

Beitragsbild zum Beitrag die andere Wange hinhalten : Landscahft in Galiläa mit Blick auf den See GenesarethIn der Tat, wie blöd (sorry für die Ausdrucksweise, aber sie trifft´s) müsste man sein, würde man einem Angreifer, der einem auf die Backe haut auch noch die andere Wange hinhalten mit der Einladung: „Hier, bitte, hau nochmal zu, ich stehe ganz zu Deiner Verfügung“.

Sind wir uns einig, davon ausgehen zu können, dass Jesus alles andere als blöd war?  Ok.

Und doch soll ich die andere Wange hinhalten! Wie