Bedürfnis, Gefühl, Empathie, Leben – 10 Gedanken von Marshall Rosenberg

10 Gedanken zu Leben, Gefühl und Bedürfnis10 inspirierende Worte von Marshall Rosenberg

Marshall Rosenberg war der Gründer der Gewaltfreien Kommunikation. Er fand den Schlüssel zur Überwindung einer gewaltgeprägten Kultur in der Verbindung mit dem Gefühl und dem Bedürfnis in uns, die uns zeigen, was momentan in uns und in Anderen lebendig ist. 

Von Selbstliebe und Egoismus – oder: Robert Lembke einmal anders

Bild im Beitrag Selbstliebe und Egoismus ; 2 Kopfprofile mit der Inschrift Wer bin ich ohne meine GeschichteEine wahre Geschichte

Selbstliebe und Egoismus im Clinch zu erleben, gelang mir vor wenigen Tagen.

Nachdem ich morgens aufgestanden war und gefrühstückt hatte, checkte ich, wie so oft, meine 148 Mails (klar, muss ich tun, ich will ja schließlich auch die Welt retten 😉 ).

Eine stach mir dabei besonders ins Auge, und ins Herz: „Unsubscribe from Linke Wange“ stand da im Betreff.

13 ultimative Tipps für ein Leben im Frust

Beitragsbild für Beitrag Tipps für ein Leben im Frust: Wegwesier für Frustration oder ErfolgLeben im Frust gehört zum guten Ton

Wie viele Menschen kennst Du, die immer wieder am Jammern sind, am sich beklagen, die regelrecht ein Leben im Frust führen?

„Es regnet zu viel; es regnet zu wenig; das Essen ist zu fett; mein Nachbar zu laut; ich muss immer für die Anderen arbeiten; die Bahn hat doch ständig Verspätung…“

Wenn Du Dich umhörst, wirst Du leicht den Eindruck bekommen, Jammern und Frust sind das Öl für den Motor unseres Lebens.

Alle tun es. Und was alle tun, kann so falsch nicht sein. Also sollten wir schauen, dass wir auf den Zug aufspringen, den Anschluss nicht verpassen (was ja nicht so schwer ist, denn „die Bahn hat ja immer Verspätung“).

Mit Erfolgsgarantie

Um Dir das Dabeisein zu erleichtern, habe ich hier 13 ultimative Tipps zusammengestellt.